Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Eberswalde: Pogromgedenken

Gedenken am 9. November: "Wachsen mit Erinnerung"

Fr, 9.11. 18 Uhr
Synagogen-Gedenkstätte "Wachsen mit Erinnerung"
Goethestraße 9
16225 Eberswalde
Link zu Google Maps
Art der Veranstaltung / Kategorie
Vorträge/Podiumsdiskussionen/Gesprächsrunden/Lesungen
Zielgruppe
Alle
Besondere Hinweise
Am 9. November vor 80 Jahren wurde die Eberswalder Synagoge während der Pogromnacht 1938 zerstört. Zum Gedenken an die Opfer der Pogromnacht sowie der Shoa rufen die Stadt Eberswalde und der Ökumenische Arbeitskreis - zu der auch die Evangelische Stadtkirchengemeinde gehört - zu einer gemeinsamen Gedenkveranstaltung auf. Die Gedenkveranstaltung wird in diesem Jahr nicht am Gedenkort enden, sondern wird im Paul-Wunderlich-Haus, Am Markt 1, 16225 Eberswalde fortgeführt. Der Publizist Micha Brumlik wird zunächst in einem Vortrag zur politischen und gesellschaftlichen Situation in Deutschland sprechen, anschließend wird es eine Diskussion mit Vertretern des Freundeskreises Israel und des AMCHA e.V. geben. Danach sind alle interessierten Gäste zu einem Konzert der Band Sephardics eingeladen. (Quelle: Stadt Eberswalde, Pressestelle)

Ort: Gedenkstätte "Wachsen mit Erinnerung", Goethestraße 9, 16225 Eberswalde, anschliießend Paul-Wunderlich-Haus am Markt

Eingetragen von:
Ev. Stadtkirchengemeinde Eberswalde
Kirchstraße 6
16225 Eberswalde
http://www.kirche-eberswalde.de/ info(at)kirche-eberswalde.de
Tel: 03334 287508
www.kirche-eberswalde.de

Letzte Änderung am: 12.02.2018