Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Brandenburgisches Konzertorchester Eberswalde

Klassik auf dem Lande 2019

Fr, 13.9. 18 Uhr
Ruhlsdorf
Dorfstraße 32
16348 Ruhlsdorf
Link zu Google Maps
Art der Veranstaltung / Kategorie
Konzerte/Theater/Musik
Aufgeführte Werke
Der internationale Siegeszug des Wiener Walzers ist Kompositionen wie „An der schönen blauen Donau“ und „Wiener Blut“ von Johann Strauss (Sohn) zu verdanken, welche das Eberswalder Ensemble für Sie interpretiert. Auch das sogenannte Wienerlied nahm sich des Wiener Walzers an. Bariton Matthias Degen erklärt mit dem Schrammel Walzer das „Herz von an echten Weana“ und bekennt mit einer Melodie von Rudolf Sieczyński „Wien, Wien, nur du allein, sollst stets die Stadt meiner Träume sein.“ Mit den Liedern „Das muss ein Stück vom Himmel sein“ von Werner Richard Heymann und „An der Donau, wenn der Wein blüht“ von Franz Grothe präsentieren Ihnen die Musiker und Matthias Degen Beispiele für den Einzug des Wiener Walzers in die Filmmusik.
Zielgruppe
Alle
Eintritt
7,00 Euro, Kinder bis 14 Jahre frei
Besondere Hinweise
Im Mittelpunkt dieses Konzertprogrammes steht der seit über 200 Jahren beliebte Wiener Walzer. An der Entwicklung dieser Musikgattung war der Komponist Joseph Lanner entscheidend beteiligt. Aus seiner Feder stammen die „Hofballtänze“, mit denen das Brandenburgische Konzertorchester Eberswalde unter der musikalischen Leitung von Konzertmeisterin Alexandra Paladi das Konzert eröffnet.
Eingetragen von:
Ruhlsdorf-Marienwerder-Sophienstädt
Evangelisches Pfarramt Ruhlsdorf, Dorfstraße 32
16348 Marienwerder OT Ruhlsdorf
http://kirche-ruhlsdorf.de/ ruhlsdorf(at)kirche-barnim.de
Tel: 033 395 420
Fax: 033 395 711 71

Letzte Änderung am: 15.02.2019