Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Icon PortraitGottesdienst am Mirjamsonntag

Icon PortraitSpuren des Wandels

 

Liebe Interessierte am Pilgertag auf dem Schöpfungspfad,

leider gab es im Laufe der Woche einige Absagen von bereits Angemeldeten, die alle einen guten Grund dafür hatten.

Nun kommt dazu, dass der Wetterbericht für Sonntag sehr hohe Temperaturen voraussagt, bei denen es nicht ratsam ist, sich länger im Freien und vor allem ohne Schatten aufzuhalten.

Deshalb haben wir im Vorbereitungsteam beschlossen, den Tag für den kommenden Sonntag abzusagen, bieten aber an, ihn in den Herbst zu verschieben und zwar auf Samstag, den 24.09.

Bei Interesse melden Sie sich bitte dafür unbedingt erneut an:

https://akd-ekbo.de/kalender/pilgertag-fuer-frauen-und-maenner-auf-dem-schoepfungspfad-in-barnim/

Mit der Bitte um Verständnis wünsche ich Ihnen allen „leichte“ sommerliche Tage und hoffe, dass wir uns dann im September sehen.

Mit herzlichen Grüßen vom gesamten Vorbereitungsteam

Elke Kirchner-Goetze

 

 

 

11 – ca. 17h, Wegstrecke ca. 13 km

 

 

„Spuren des Wandels“ ist das Thema des diesjährigen Mirjamsonntags, den viele Gemeinden der EKBO alljährlich auf dem Weg zu einer geschlechtergerechten Kirche feiern. Klimawandel, digitaler Wandel, Wandel von Lebensformen sind Themen, die uns in diesem Jahr beschäftigen.

Die Coronapandemie hat uns in vielfältiger Weise Veränderungen in unserem Leben – gesellschaftlich wie privat – aufgezwungen aber auch ermöglicht.

Diese Themen werden uns beim Unterwegssein auf dem Schöpfungspfad beschäftigen.

In Texten und Liedern, im gegenseitigen Austausch und im Gehen im Schweigen.

 

Frauen und Männer sind herzlich eingeladen, sich zusammen auf den Weg zu machen.

Nähere Informationen zur Anreise und zum Ablauf erfolgen nach der Anmeldung – max. 25 Teilnehmer:innen

Kosten keine, Verpflegung bitte mitbringen
Leitung:  Elke Kirchner-Goetze, Andrea Richter, Sabine Müller, Küran Hasselhuhn

 

 

 

Arbeit mit Frauen

Die Arbeit mit Frauen ist wichtig, sehr sogar. ... mehr dazu

Aufruf: WANN, WENN NICHT JETZT! Über 20 bundesweit tätige Organisationen und Verbände stellen Forderungen an die Bundesregierung und Arbeitgeber, die sich vor allem auf die Situation von Frauen beziehen. ... mehr

Letzte Änderung am: 08.08.2022