Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Kreissynode

Die Kreissynode ist das "Parlament" des Kirchenkreises, in ihr sind Delegierte aus allen Kirchengemeinden des Kirchenkreises Barnim vertreten.

Die Kreissynode beschließt Haushalts- und Stellenpläne, setzt Arbeitsgruppen und Ausschüsse für die strukturelle und inhaltliche Planung ein und bestimmt die kreiskirchlichen Kollekten. Sie tagt zweimal im Jahr und wird alle 6 Jahre neu (derzeit läuft die Legislatur von 2014 bis 2020) gebildet. Das Präsidium besteht derzeit aus dem Präses Harro Semmler, der Vizepräses Jutta Krahl und dem Vizepräses Pfarrer Andreas Lorenz.

Die nächste Tagung der Kreissynode findet am 10. November 2018 im Martin-Luther-Saal des Evangelischen Gemeindezentrums Eberswalde, Kirchstraße 6, 16225 Eberswalde, statt. Dabei wird es um die Beauftragung für die Arbeit mit Männern im Kirchenkreis, die Jahresrechnung 2017, den kreiskirchlichen Kollektenplan 2019, den Stellenplan 2019 und den Haushaltsplan 2019 gehen. Die nächste Frühjahrssynode wird voraussichtlich am 16.03.2019 stattfinden.

Einladung Herbsttagung 2018

Anlage 2 - Beschlussvorlage Kreiskirchlicher Kollektenplan 2019

Protokollentwurf Frühjahrstagung 2018

Anlage 3: Vortrag "Glaubwürdig zum Abendmahl einladen" von Dr. Bammel

Protokoll Herbsttagung 2017
Anlage: Vortrag "Bildungskonzept der EKBO" von Dr. Friedhelm Kraft
Anlage: Vortrag "Bildungsarbeit aus praktischer Sicht" von Jugendreferent Heinrich Oehme

Letzte Änderung am: 19.09.2018